ARCKFUOEWN.jpg

Jobs von Zuhause aus

Von Zuhause aus arbeiten – das klingt für viele nach einem Traumjob. Kein Stress auf dem Weg zu Arbeit, eine freie Zeiteinteilung und vor allem die Bequemlichkeit, in den eigenen vier Wänden zu arbeiten. Um seinen Lebensunterhalt per Home-Office zu verdienen, gibt es eine Reihe verschiedener Möglichkeiten. Wir haben hier ein paar der beliebtesten Jobs von Zuhause aus für euch zusammengefasst:

Blogger

Wer Spaß am Schreiben hat und sich gerne der ganzen Welt öffentlich mitteilen möchte, sollte seinen eigenen Blog starten. Dabei sind bei der Wahl der Themen keine Grenzen gesetzt: Mode, Beauty, Umweltschutz, Food oder Buchreviews sind nur ein Bruchteil dessen, wie man sich mit seinem eigenen Blog verwirklichen kann. Dabei auch noch Geld zu verdienen, ist für viele ein Traum. Über Werbung, Produktplatzierungen oder Affiliate-Links lässt sich ein beschauliches Einkommen generieren, wenn dein Blog erfolgreich ist und viele Besucher anlockt.

Freischaffender Autor oder Übersetzer

Wenn du über eine einwandfreie Rechtschreibung und Grammatik verfügst, ist der Job als Freelancer vielleicht etwas für dich. Du schreibst eigene Texte zu bestimmten Themen, übersetzt in eine andere Sprache oder überprüfst die Beiträge anderer Autoren auf mögliche Fehler. Insbesondere für Menschen, die gut mit Worten umgehen können und gerne recherchieren, ist dieser Job perfekt. Außerdem können Sprachtalente als Übersetzer ihr Geld verdienen, sei es vom Deutschen ins Englische oder in weitere Fremdsprachen.

Spieletester

Besonders für leidenschaftliche Zocker ist der Beruf als Spieletester ein Traum. Interessierst du dich in deiner Freizeit für Videospiele und bist auch noch gut darin, könnte hier deine berufliche Zukunft liegen. Du bekommst als Spieletester von verschiedenen Firmen die topaktuellen Spiele bereits vor Veröffentlichung zugesandt und prüfst diese auf Herz und Nieren. Darin steckt viel Spaß, aber auch Arbeit, denn du musst das Spiel möglichst objektiv bewerten und dabei auch auf die kleinsten Details achten. Ein guter Schreibstil ist auch bei diesem Beruf von Vorteil, denn am Ende wirst du in der Regel deine Ergebnisse niederschreiben und veröffentlichen.

Webdesigner

Für kreative Menschen, die ein Auge für Design haben und keine Scheu vor Programmiersprache besitzen, könnte der Beruf als Webdesigner perfekt geeignet sein. Wenn du dich gerne mit technischen Details auseinandersetzt und Wert auf eine gelungene optische Aufmachung legst, solltest du deine berufliche Laufbahn auf das Webdesign ausrichten. Webdesigner planen, konstruieren und gestalten eine Homepage, von der Optik bis hin zu sämtlichen Programmiercodes. Insbesondere in Zeiten, in denen die Webpräsenz eines Unternehmens immer wichtiger wird, sind hier talentierte Webdesigner gefragt, die individuelle Homepages erstellen können.